Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Wirtschaft : Was bleibt vom Spirit des Silicon Valleys?

Es wird Nacht im Silicon Valley
Foto: Francesco Crippa - CC BY 2.0

„Amerika liebt Dich nicht mehr,“ schreibt Investor Ross Baird in einer Art offenem Brief an das Silicon Valley. Die Tech-Branche habe inzwischen fast so einen schlechten Ruf wie die Wall Street und zwar zu recht.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

China als Vorbild : Eine App, sie zu knechten

Foto: Sonny Abesamis - CC BY 2.0

Es ist das Schweizer Messer unter den Apps: In einem Video stellte die New York Times im August die chinesische App WeChat vor. Wer die Zukunft des Internets erfahren wolle, müsse nach China schauen.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Black Hat 2015 : Der Internet-Traum stirbt

By: MeTaMiND EvoLuTioN MeTaVoLuTioN - CC BY-SA 2.0

Manchmal fallen die Teilchen im Leben zusammen, wie in einem Puzzle: Am Sonntag ärgere ich mich über die halbgare Diskussion im Presseclub, am Montag lese ich die Rede der US-amerikanischen Anwältin Jennifer Granick auf der Black Hat 2015. Sie bringt auf den Punkt, was mir in meinem Blogpost nicht so ganz gelungen ist: In 20 Jahren könnte das Internet vom Medium der Befreiung zum Medium der Unterdrückung geworden sein. Und das Problem ist nicht allein Google.

Von Steffen Voß / / 8 Kommentare

Gesellschaft : Ein neues Mittelalter?

By: george erws - CC BY-SA 2.0

Wir werden wieder in ein Mittelalter verfallen? Die Welt wird bestimmt sein von Nationalismus, Populismus, Fremdenfeindlichkeit und Unwissenschaftlichkeit, wenn wir es nicht schaffen, die Globalisierung so zu gestalten, dass unterschiedliche Wertesysteme nebeneinander existieren. Das ist das Fazit einer geopolitischen Analyse des dänischen Ex-Diplomaten Joergen Oerstroem Moeller.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Nachhaltigkeit : Smartphones aus Pappe oder Keramik

Amerikanische Müllhalde
Some rights reserved by Wisconsin Department of Natural Resources

2007, 2008, 2009, 2010, 2011 – jedes Jahr gibt es ein neues iPhone. Und jeder, der etwas auf sich hält, muss die neueste Version des Telefons haben. Wer noch eines dieser runden Modelle aus der Anfangszeit hat, wird belächelt. Dabei war der Lebenszyklus eines Telefons vorher – gebunden an den Sponsoring-Zyklus der Mobilfunkanbieter noch zwei Jahre. Das ist natürlich kein Apple-Phänomen. Aber bei Apple fällt es mehr auf, weil Apple mehr Show drum macht und die iPhones immer schon künstlich etwas schlechter waren als der aktuelle Standard: Das iPhone 1 konnte nicht einmal UMTS und die Kamera mit mickerigen 2 Megapixeln war softwareseitig nicht in der Lage zu filmen. „Stop shipping hardware products that are only ‚beautifully designed,'“ fordert Designer Wells Riley mit Blick auf die mangelnde Nachhaltigkeit dieser Produkte.

Von Steffen Voß / / 6 Kommentare

GPL : Freies Tablet scheitert an chinesischen Herstellern

Foto: codswollop / photocase.com

Einen Tablet-PC, der komplett mit freier Software läuft, wollte der Pole Tomasz Sterna herstellen. 300 Euro sollte so ein Gerät kosten und aus Betriebssystem sollten Meamo, Meego oder Android benutzt werden können. Doch wie golem berichtet fand Sterna keinen Tablet-Hersteller in ganz China, der bereit war seine Kernel-Sourcen freizugeben – obwohl sie laut GPL dazu verpflichtet sind.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar