Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

CSSNeustart : Sollte nicht der Frühling alles Neu machen?

ADD / Pixabay

Mitten im Sommer, am 1. August 2007, wird alles anders: CSSNeustart ruft die deutsche Webdesigner Szene dazu auf, zu diesem Datum Sites mit einem neuen Layout zu versehen. „Die tägliche Tristesse wird durch frische Ideen, neue Layouts und modernes Webdesign ersetzt.“

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Webstandards : Barrierefreiheit, spielerisch

Pexels / Pixabay

Die Einhaltung von Webstandards wie HTML und CSS ist nur die halbe Miete beim Aufbau einer Internetseite. Die sinnvolle Strukturierung des HTMLs und die durchdachte Navigation ist mindestens ebenso wichtig, wenn man nicht von vorne herein Benutzer aussperren will.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

Web 2.0 und Barrierefreiheit : Internet-Design der Zukunft

vanmarciano / Pixabay

Eigentlich wollte Tim Berners-Lee 1989 nur ein System entwickeln, mit dem er möglichst einfach ein Projekt dokumentieren könnte. Von der Hypertext-Forschung, wie sie schon in den 1940ern von Vannevar Bush begonnen wurde, hatte er keine Ahnung. Seine Idee des World Wide Web sollte es Wissenschaftlern vereinfachen, ihre Ergebnisse zu veröffentlichen und auf die Erkenntnisse der Kollegen zuzugreifen. Was daraus bis heute geworden ist, lässt sich aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr wegdenken. Doch wie könnte die Internetsite der Zukunft aussehen?

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar

BITV : „Barrierefrei“ – Was ist das?

jamesosborne_ / Pixabay

Vor einigen Jahren schon habe ich mich mal mit Software-Ergonomie auseinander gesetzt. Das ist dann aber in den Ansätzen stecken geblieben und ich habe das Thema eigentlich immer nur noch irgendwo im Unterbewußtsein gehabt. Durch ein aktuelles Projekt bin ich aber über den Begriff „barrierefreier Zugang“ gestolpert und habe das alte Thema wieder aufgegriffen. Schon bei der ersten Recherche habe ich festgestellt, dass das eine unglaublich umfangreiche und komplexe Problematik ist. An dieser Stelle wollte ich einfach mal meine Erfahrungen vorstellen. Dabei kann ich hier natürlich nicht zu sehr auf die Praxis eingehen. Dafür gibt es aber ein paar feine Internetseiten, die am Ende des Artikels zu finden sind.

Von Steffen Voß / / Kein Kommentar