Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Neu: berndbegemann.de

Steffen Voß

Angefangen hatte ich ja schon vor fast 2 Jahren – Nun aber wurde die Sache dringend: Ich habe wenig Zeit, mich selbst um die Bernd Begemann-Homepage zu kümmern und da die Seite immer noch statisch war, konnte ich keine Arbeiten deligieren. Weil meine letzten Postnuke Sites dank Xanthia etc. inzwischen recht schnell erstellt waren, suchte ich mir eine Helferin, die die Inhalte aus der alten Seite übernahm, während ich mich um die technische Umsetzung kümmern konnte.

Für den erneuten Anlauf habe ich auf keine meiner Vorarbeiten zurückgegriffen. Das damals erstellte Theme war noch nicht für Xanthia gedacht und PagEd wollte ich auch nicht benutzen. Mittlerweile hat sich bei Postnuke doch eine ganze Menge getan.Ich schaute mich ein wenig nach Blog-templates um – da gibt es eine ganze Szene, die sich nur damit beschäftigt, kostenlose CSS-Templates für Blog-Systeme zu produzieren. Und da gibt es einen Haufen echt erstklassiger Layouts. Wie schon beschrieben kann man jegliches Template leicht in ein Xanthia-Theme umbauen. Ein Beispiel für ein umgebautes Blog-Template ist Larsneo’s neues SEO-Blog unter www.krapohl.info

Die Suche war nicht sonderlich erfolgreich, weil keines der Layouts wirklich zu der Seite passte. Ich fand aber ein paar hübsche Farben und entlieh sie für ein schlichtes CSS-Layout. Wie in der entsprechenden Anleitung beschrieben, habe ich mir nach und nach mein Xanthia-Theme gebaut.

Die Inhalte werden komplett über Pagesetter verwaltet. 6 Publication Types verwalten die News, die Biographie, die Diskographie, die Presseartikel, die Rezensionen und die Tourdaten.

Für die News habe ich einfach den in Pagesetter integrierten Import für die PN-News benutzt und die Templates angepasst. Ganz nett finde ich die Einbindung von Amazon-Werbung und den nächsten Tourterminen unterhalb der News-Artikel. Den Source-Code der Amazon-Anzeige, muss man sich leider selbst HTML-konform basteln. Die Liste mit den Terminen ist als Inline-Liste eingebunden – eine Funktion, über die ich auch gerade erst gestolpert bin.

Die Tourdaten gibt es nur als Liste. Eine „Full“-Ansicht macht hier keinen Sinn – nur in der Site-Suche gibt es dadurch Probleme: Die Suchergebnisse verweisen nämlich immer auf die Full-Ansicht.

Ähnlich ist die Biographie gelöst: eine Listenansicht mit nur einer Publikation pro Seite. Ich bilde mir ein, dass das die bessere Lösung ist, als einen einzigen Artikel zu pflegen, der dann über X Seiten geht.

Für die Diskographie habe ich das Plugin aus meinem Modul „pnAmazon“ benutzt. Darüber wird zum Beispiel auf meiner Seite immer der aktuelle Preis der CDs angezeigt. Leider sind zur Zeit nur wenige CDs bei Amazon verfügbar.

Das Forum ist natürlich pnForum.

Für die User-Profile habe ich AdvProfile genommen, da die normale Ansicht dank pnRender frei zu gestalten ist. Das User-Profil ist aber noch eine der kleinen Baustellen, die noch aufgeräumt werden müssen. Da ist noch nicht alles fertig.

Der Avatar-Upload funktioniert über ein Modul, das mir von einem User zum Testen geschickt wurde und es macht sich fabelhaft – ich werde demnächst dafür ein NOC-Projekt einrichten und das Modul veröffentlichen.

Ach ja – die Seite basiert auf der aktuellsten Testversion von Postnuke 760.

Ich freue mich auf Eure Fragen, Anregungen und Kritik. – Und wer mal hören will, was Bernd Begemann so macht, kann hier ein Hörbeispiel finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?