kaffeeringe.de

Neu: berndbegemann.de

Angefangen hat­te ich ja schon vor fast 2 Jahren – Nun aber wur­de die Sache drin­gend: Ich ha­be we­nig Zeit, mi­ch selbst um die Bernd Begemann-Homepage zu küm­mern und da die Seite im­mer no­ch sta­ti­sch war, konn­te ich kei­ne Arbeiten de­li­gie­ren. Weil mei­ne letz­ten Postnuke Sites dank Xanthia etc. in­zwi­schen recht schnell er­stellt wa­ren, such­te ich mir ei­ne Helferin, die die Inhalte aus der al­ten Seite über­nahm, wäh­rend ich mi­ch um die tech­ni­sche Umsetzung küm­mern konn­te.

Für den er­neu­ten Anlauf ha­be ich auf kei­ne mei­ner Vorarbeiten zu­rück­ge­grif­fen. Das da­mals er­stell­te Theme war no­ch nicht für Xanthia ge­dacht und PagEd woll­te ich auch nicht be­nut­zen. Mittlerweile hat si­ch bei Postnuke doch ei­ne gan­ze Menge ge­tan.Ich schau­te mi­ch ein we­nig nach Blog-templates um – da gibt es ei­ne gan­ze Szene, die si­ch nur da­mit be­schäf­tigt, kos­ten­lo­se CSS-Templates für Blog-Systeme zu pro­du­zie­ren. Und da gibt es ei­nen Haufen echt erst­klas­si­ger Layouts. Wie schon be­schrie­ben kann man jeg­li­ches Template leicht in ein Xanthia-Theme um­bau­en. Ein Beispiel für ein um­ge­bau­tes Blog-Template ist Larsneo’s neu­es SEO-Blog un­ter www.krapohl.info

Die Suche war nicht son­der­li­ch er­folg­reich, weil kei­nes der Layouts wirk­li­ch zu der Seite pass­te. Ich fand aber ein paar hüb­sche Farben und ent­lieh sie für ein schlich­tes CSS-Layout. Wie in der ent­spre­chen­den Anleitung be­schrie­ben, ha­be ich mir nach und nach mein Xanthia-Theme ge­baut.

Die Inhalte wer­den kom­plett über Pagesetter ver­wal­tet. 6 Publication Types ver­wal­ten die News, die Biographie, die Diskographie, die Presseartikel, die Rezensionen und die Tourdaten.

Für die News ha­be ich ein­fach den in Pagesetter in­te­grier­ten Import für die PN-News be­nutzt und die Templates an­ge­passt. Ganz nett fin­de ich die Einbindung von Amazon-Werbung und den nächs­ten Tourterminen un­ter­halb der News-Artikel. Den Source-Code der Amazon-Anzeige, muss man si­ch lei­der selbst HTML-konform bas­teln. Die Liste mit den Terminen ist als Inline-Liste ein­ge­bun­den – ei­ne Funktion, über die ich auch ge­ra­de er­st ge­stol­pert bin. 

Die Tourdaten gibt es nur als Liste. Eine „Full“-Ansicht macht hier kei­nen Sinn – nur in der Site-Suche gibt es da­durch Probleme: Die Suchergebnisse ver­wei­sen näm­li­ch im­mer auf die Full-Ansicht.

Ähnlich ist die Biographie ge­löst: ei­ne Listenansicht mit nur ei­ner Publikation pro Seite. Ich bil­de mir ein, dass das die bes­se­re Lösung ist, als ei­nen ein­zi­gen Artikel zu pfle­gen, der dann über X Seiten geht.

Für die Diskographie ha­be ich das Plugin aus mei­nem Modul „pnA­ma­zon“ be­nutzt. Darüber wird zum Beispiel auf mei­ner Seite im­mer der ak­tu­el­le Preis der CDs an­ge­zeigt. Leider sind zur Zeit nur we­ni­ge CDs bei Amazon ver­füg­bar.

Das Forum ist na­tür­li­ch pn­Fo­rum.

Für die User-Profile ha­be ich AdvProfile ge­nom­men, da die nor­ma­le Ansicht dank pn­Ren­der frei zu ge­stal­ten ist. Das User-Profil ist aber no­ch ei­ne der klei­nen Baustellen, die no­ch auf­ge­räumt wer­den müs­sen. Da ist no­ch nicht al­les fer­tig.

Der Avatar-Upload funk­tio­niert über ein Modul, das mir von ei­nem User zum Testen ge­schickt wur­de und es macht si­ch fa­bel­haft – ich wer­de dem­nächst da­für ein NOC-Projekt ein­rich­ten und das Modul ver­öf­fent­li­chen.

Ach ja – die Seite ba­siert auf der ak­tu­ells­ten Testversion von Postnuke 760. 

Ich freue mi­ch auf Eure Fragen, Anregungen und Kritik. – Und wer mal hö­ren will, was Bernd Begemann so macht, kann hier ein Hörbeispiel fin­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?