Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Aktion: Schützt die Dänen!

Steffen Voß

Es gibt da ein Land im Norden von Deutschland, da hat man noch eine eigene Währung, färbt die Würstchen in den Nationalfarben und ist auch ansonsten ein wenig eigen. Wer selbst einmal in Dänemark war, kann bestätigen, dass das Land so aussieht wie man es von Deutschland immer behauptet: Sauber und ordentlich. Im Pisa-Test war man besser, die Arbeitslosigkeit liegt bei 5,7% und es gibt kein einziges Atomkraftwerk.

Von vielen Deutschen vergessen, gibt es zwischen Hamburg und Dänemark noch ein Bundesland, das Deutschland langsam in Dänemark überblendet. Und es gibt eine lange Geschichte, in der dieses Stück Land mal Deutsch mal Dänisch war. Deswegen gibt es hier eine kleine Partei, die die Diaspora-Dänen vertreten soll. Doch kaum bekommt diese Partei politische Bedeutung, gehen ihnen finsteren Gesellen aus fernen Ländern an den Kragen.Roland Koch – einer von den Politikern, denen man seine Kinder vermutlich nicht zum Hüten anvertrauen würde, will den Sonderstatus als von der 5%-Hürde befreite Partei abschaffen, nur weil seine Partei (CDU) dann in einem Bundesland regieren könnte.

Wes Geistes Kind aber einige Wähler der CDU sind, zeigt die Tatsache, dass es bereits Morddrohungen gegen die Abgeordneten des SSW gegeben hat.

Kaffeeringe.de und hoaxbusters.de wehren sich gegen diese Art der Diffamierung und bitten jeden, der diese Aktion unterstützen will, eines der folgenden Banner auf seiner Seite zu plazieren:

In Flensburg gibt’s mehr Dänen als Hessen – Zum Glück!
Probier doch mal Pølser, Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?