Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Mon)tag trösten

Steffen Voß

Freunde der gepflegten Schlechtwetter-Beschallung, schön ist das nicht, was uns das Wetter da bundesweit zu bieten hat. War nicht irgendwann Sommeranfang? Ne, is richtig… Als kleinen Trost fürs dicken-Pullover-wieder-aus-dem-Schrank-holen, Grill-frustriert-wieder-in-den Keller-verstauen und neue-Gucci-Flipflops-nicht-tragen-können, spielt Mon)tag im Juli noch ein Konzert für alle Nordlichter unter Euch. Schließlich seid ihr auch am meisten betroffen. Und noch eine gute Nachricht: Der Gig ist garantiert Open-Air-befreit und findet in einer beheizten, überdachten Location statt: Dem traditionsreichen Hamburger INDRA, auf dessen Bühne die Beatles am 18. August 1960 ihren ersten Deutschland-Gig hatten.

Alle Bemühungen, die verbliebenen 2 Beatles anlässlich dieses Events zu einem Revival-Konzert zu überreden sind leider aus Kostengründen gescheitert, Paul Mc Cartney verwies uns aber freundlicherweise an Tom Oswald, der zusammen mit seiner Band (incl. Mon)tag-Schlagzeuger Jan auf 400-Euro-Basis) diesen Abend Klavier-Massaker-mässig mitbestreiten wird.

Kostenpunkt: 6 Euro inklusive Küssen der traditionsgeschwängerten Bühne und anschließender Führung durch die legendäre Große Freiheit. Mehr geht nicht.

Freitag 09.07.2004
INDRA
(zusammen mit Tom Oswald)
Große Freiheit 64, Hamburg
22.00 Uhr

Weitere Tourdaten auf www.montag-musik.de.

Quelle: Pressemitteilung, tapete records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?