kaffeeringe.de

3D-Drucker: Sturmgewehr im Eigenbau

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von betancourt
Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von betancourt

Techcrunch stellt die Frage: „Ist das dru­cken ei­ner Waffe das glei­che wie das kau­fen ei­ner Waffe?“ Hintergrund ist ein Streit um die Veröffentlichung des Bauplans für ein be­stimm­tes Teil ei­ner Waffe bei Thingiverse. Es ist das zen­tra­le Teil ei­nes M16 Sturmgewehrs. Wer die­ses Teil mit ei­nem 3D-Drucker her­stellt, kann al­le an­de­ren Teile der Waffe als Ersatzteile le­gal und oh­ne Prüfung kau­fen.

3D-Drucker sind ei­ne fas­zi­nie­ren­de Sache: Aus ei­nem dün­nen Plastikfaden las­sen si­ch fast be­lie­bi­ge Objekte „dru­cken“. Doch wie bei je­der neu­en Technik, bringt auch das 3D-Drucken ne­ben neu­en Chancen auch neue Risiken mit si­ch. Mit ei­nem klas­si­schen Drucker lie­ßen si­ch ei­ne Zeit lang Geldscheine täu­schend echt pro­du­zie­ren. 3D-Drucker kön­nen jetzt auch ech­te Waffen pro­du­zie­ren.

In die­sem Fall ist es in den USA le­gal, al­le Teile des Gewehrs oh­ne Prüfung zu kau­fen – mit Ausnahme die­ses zen­tra­len Teils, das al­le an­de­ren Teile zu­sam­men hält. Normalerweise sei die­ses Teil aus Aluminium, könn­te aber auch aus Plastik funk­ti­ons­tüch­tig sein, be­rich­tet Techcrunch.

Es war nur ei­ne Frage der Zeit, bis die­se neue Technologie für die Produktion von Waffen ver­wen­det wird. Immerhin sind auch die Armeen der Welt dar­an in­ter­es­siert, im Feld Ersatzteile her­stel­len zu kön­nen, oh­ne auf be­stimm­ten Nachschub an­ge­wie­sen zu sein. Bis zur selbst­ge­druck­ten Kalaschnikow samt Munition ist no­ch ein wei­ter Weg. Zeit ge­nug, si­ch Gedanken dar­über zu ma­chen, wie wir da­mit um­ge­hen wol­len. Die nicht-selbstgedrucken Versionen be­rei­ten der Welt schon ge­nü­gend Schaden.

Links

Foto: Bestimmte Rechte vor­be­hal­ten von be­tan­court

Kommentare

Sapopsi

Wenn die fal­schen leu­te die­se Seite se­hen,
könn­te das schlimm en­den…………

Ich könn­te wet­ten ir­gend­wann kom­men gan­ze men­schen aus die­sen Druckern

☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?