Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

BarCamp Kiel : Eine runde Sache

Some rights reserved by kaffeeringe

Steffen Voß

Für den 19. und 20 August 2011 hatten sich knapp 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das zweite BarCamp in Kiel angemeldet – fast drei mal mehr, als im letzten Jahr. Alles hat wunderbar geklappt. Und ich bin begeistert.

Ich muss zugeben, dass ich keinen Kopf für Inhalte habe, wenn ich an der Organisation beteiligt bin. Im Gegensatz zum letzten Jahr, konnte diesmal aber so weit entspannen, dass ich tatsächlich einige Sessions mitgenommen habe.

Besonders hat mir die Session zum „Leben mit einem Nerd“ gefallen. Solche Beiträge lockern die vielen Techie-Sessions auf – wobei ich gehört habe, dass auch die Techie-Sessions zum Teil sehr unterhaltsam waren. Ich möchte mich auch bei Thilo Weichert bedanken, der mit seiner Facebook-Warnung gleich zum Frühstück ein kontroverses Thema geliefert hat.

Was mich aber besonders gefreut hat, war die bunte Teilnehmerschaft. Es hat total Spaß gemacht, die ganzen kleinen Grüppchen in den Pausen herumstehen zu sehen. Da haben sich Leute miteinander unterhalten, von denen ich weiß, dass sie völlig unterschiedliche Dinge machen. Und ich bin gespannt, welche Projekte in diesem Jahr entstanden sind. Dafür ist das BarCamp da.

Die Zusammenarbeit im Orga-Team hat großartig geklappt. Jeder hat sich ToDos genommen und umgesetzt, ohne dass das jemand groß steuern musste. Und am Ende ist offenbar auch nichts liegen geblieben. Mir hat das sehr viel Spaß gemacht.

Ich freue mich auch total über die Unterstützung durch Kieler Unternehmen. Kiel hat eine lebendige Netzszene und eine Internetbranche, die das offenbar zu schätzen weiß.

Links

Foto:  Some rights reserved by kaffeeringe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?