Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

BarCamp Kiel : Unglaublich aber wahr

Some rights reserved by paperboon

Steffen Voß

Am 19.+20. August findet das BarCamp Kiel 2011 statt. Das zweite Barcamp in Kiel und es sind 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland angemeldet und die Themenvorschläge lesen sich hervorragend. Wir haben mittlerweile alles Wesentliche organisiert und sogar finanziert. Un-glaub-lich!

Als wir vor 2 Jahren ernsthaft anfingen, das erste BarCamp zu planen, hatten wir erst gegrübelt, ob denn wohl 60 Teilnehmer zu hoch gegriffen sei und ob wie nicht erst einmal mit 40 planen sollten. Doch nach und nach steigerten wir uns auf die 130, die beim letzten Mal angemeldet waren. 100 kamen. Und in diesem Jahr sind 300 angemeldet – und ohne viel Werbung waren die ersten 200 Plätze besetzt.

Wir haben allerdings unterschätzt, wie schwierig es ist, auch die dreifache Geldmenge zu organisieren, um für alle genügend Verpflegung zu haben. Ich bin aber positiv überrascht, dass sich letztlich so viele Sponsoren aus Kiel und Umgebung für das BarCamp engagieren: 165euro, Addix, Consist, enteraktiv, eResult, getDigital.de, DiWiSH, Getränke Hoffmann, KielNET, Köstritzer, Kooperativa, New Communication, Nitor, Otto Group und die Kieler Volksbank sind bisher dabei. Ein paar weitere haben ihre Unterstützung angeboten.

Wir haben eine Menge vorbereitet: In diesem Jahr werden wir alle Besprechungsräume im Wissenschaftszentrum nutzen können, so dass auch Platz für kleinere Arbeitskreise ist. Wir haben wieder Frühstück und Mittagessen und am Freitag Abend schmeißt erst Köstritzer eine Runde Bier, dann gibt es für Selbstzahler Gegrilltes und für Selbsttänzer Funkiges vom Plattenteller. Wir hoffen auf gutes Wetter – da müsste ja eigentlich noch was von übrig sein.

Es steht also einem großartigen Wochenende nichts im Weg. Ich freu mich auf spannende Sessions und interessante Leute. Schon das letzte BarCamp hat zu ein paar neuen Projekten und Kooperationen in Kiel geführt. Ich bin gespannt, was diesmal dabei herauskommt.

Links

Foto: Some rights reserved by paperboon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?