kaffeeringe.de

BarCamp Kiel: Es geht wieder los

BarCamp Kiel. Foto: Paperboon

Oh mein Gott! Ich wollte doch etwas dazu bloggen, dass es in diesem Jahr ein zweites BarCamp in Kiel geben wird. Wir hatten uns gerade erst auf den 19. und 20. August und das Wissenschaftszentrum als Veranstaltungsort geeinigt. Und jetzt ist es schon fast ausgebucht.

Ich selbst bin nur Nummer 40 auf der Teilnehmerliste. Ich hatte noch gar nicht mitbekommen, dass es überhaupt schon eine Anmeldeliste gibt. Und jetzt sind bereits 130 von 150 Plätzen vergeben!

Im letzten Jahr ging das alles ein wenig schleppender: Erst kurz vor dem BarCamp war die Liste überhaupt erst voll und dann begann das changieren zwischen Teilnehmer- und Warteliste. Letztlich waren gut 110 Teilnehmer dabei. Nur eine Hand voll davon war überhaupt schon einmal auf einen BarCamp und wusste, was sie erwartet. Viele Erstis des letzten Jahrgangs sehe ich jetzt wieder auf der Liste. Unser selbsterteilter Bildungsauftrag scheint also erfolgreich umgesetzt worden zu sein.

Die Orga ist in diesem Jahr bisher wesentlich unkomplizierter. Das haben wir vor allem den großartigen Sponsoren zu verdanken, die offenbar auch zufrieden mit dem BarCamp 2010 sind: KielNet und Addix werden sich wieder um den Internetzugang kümmern und das Wissenschaftszentrum stellt uns wieder die Räume zur Verfügung. Die Otto Group übernimmt auch wieder im großzügigen Rahmen Rechnungen etwa für Essen und Trinken.  

Einige Themenvorschläge gibt es auch schon. Jetzt müssen wir uns vor allem um die Abendunterhaltung Gedanken machen… Luxusprobleme.

Links

Foto: paperboon unter Creative Commons-Lizenz (CC-by-SA)

Kommentare

Jörn

Ich wäre ja für eine Neuauflage des Jour Fitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?