kaffeeringe.de

Chat: Facebook öffnet sich für Desktop-Clients

Foto: photocase.com | luxuz::.

Bereits vor einiger Zeit hatte Facebook angekündigt, den internen Chat nach Außen zu öffnen – was lag da näher, als ein freies Chatprotokoll zu nutzen? Statt wie Skype oder ICQ ein eigenes proprietäres Protokoll zu erfinden, nutzt Facebook XMPP – die Grundlage von Jabber oder Google Talk. Damit funktionieren auch die bekannten Jabber-Clients mit dem Facebook-Chat.

Die Öffnung des Facebook-Chats ermöglicht es jetzt, die Freunde aus Facebook auch als Kontakt im normalen Chatclient zu erreichen. In Frage kommen hier zum Beispiel Pidgin, Adium oder iChat.

Das Schöne daran ist: Per Facebook ist es viel einfacher Kontakte zu finden, als mit einem reinen Jabber-Client. Zumal bisher kaum jemand einen Account bei dem freien System hatte. Und die meisten Clients sind wesentlich praktischer als der integrierte Facebook-Chat.

Links

Foto: photocase.com | luxuz::.

Pingbacks

  1. Philippika: Wir bräuchten eine Art Internet!

Kommentare

Jörn

Jörn Schaar ge­fällt das. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?