Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Selbst ist der Mann…

Steffen Voß

„In einem Land, wo die Kulturförderung im Musikbereich hauptsächlich altehrwürdigen Klassik-Institionen zukommt“, meint Louie Austen, „da muss man alles tun, um auch die jungen Musiker zu unterstützen.“ – Das Land ist in diesem Fall zwar Österreich, was aber für Österreich gilt, muss für Deutschland nicht falsch sein. Louie Austen stellt unbearbeitete Gesangsspuren dreier Lieder seines nächsten Albums zur Verfügung und fordert dazu auf, damit zu arbeiten. Die besten Einsendungen werden dann mit auf der neuen CD veröffentlicht.Für den Wettbewerb, der im Rahmen des fm4 Soundpark abläuft, gibt es keine künstlerischen Vorgaben. Ob Rock, Funk, Soul, Elektronik – auch die Gesangsspur kann neu arrangiert werden. Einzige Bedingung: Der Song muss fertig produziert und hörbar sein.

Alle Einsendungen müssen bis zum 24. Oktober als MP3 im Soundpark upgeloaded werden. Gleichzeitig ist es wichtig, die Einsendung via E-Mail an soundpark.fm4@orf.at anzumelden, damit kein Track übersehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?