kaffeeringe.de

Zur eigenen Community in 15 Minuten

Zum Aufbau einer Community bedarf es inzwischen keines überragenden Fachwissens mehr – obwohl es natürlich auch nicht schadet. Wer sich aber seine eigene kleine Fan-Community für die Lieblingsband, ein Computerspiel oder seine Heimatstadt aufbauen will, kann sich ganz auf CMSe verlassen.

CMS bedeutet „Content Management System“ (Inhaltsverwaltungssystem) kann aber auch mit Community Management- oder Customer Management System übersetzt werden.

Ein Beispiel für ein CMS ist die freie Software Postnuke.Postnuke ist grob gesagt eine Sammlung von PHP Skripten, die perfekt zusammen spielen. Der User muß sich nur registrieren und einloggen und schon stehen ihm der Zugang zu Forum, Downloads, Weblinks, Webshops usw. zur Verfügung. Mittlerweile entwickelt sich Postnuke immer mehr zu einem Basis-System, daß verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung stellt um einheitliche Erweiterungen zu erstellen.

Welche Vorraussetzungen benötigt Postnuke?
Zum Einsatz von Postnuke benötigt man zur Zeit eine Webspace mit Unterstützung für eine halbwegs aktuelle PHP-Version und eine MySQL-Datenbank.
Im Prinzip sollte sich Postnuke auch für den Einsatz auf anderen Datenbanken eignen – da sich aber viele Zusatzmodule noch nicht zu 100% an den Postnuke-Standart halten, ist davon zur Zeit noch abzuraten.

Wo downloaden?
Postnuke gibt es natürlich bei postnuke.com. Wenn aber das deutsche Sprachpaket benötigt wird, bietet sich die offizielle Deutsche Community an: post-nuke.net

Wie installieren?
Siehe Handbuch. Die Installation ist dank des ausgeklügelten Installationsskriptes Kinderleicht.

Wie Administrieren?
Als Hilfe für Neu-Admins gibt es den pnGuide, der jedem Postnuke-Basispaket beiliegt. Aufgerufen werden kann es über www.meineSite.de/pnGuide/ Die meisten Einstellungen werden in der Moduladministration vorgenommen. Details zu den einzelnen mitgelieferten Modulen gibt es auch im Handbuch

Mehr Funkionen?
Du brauchst noch ein Forum? Einen Web-Shop? Oder irgendetwas anderes? Dann gibt es wiederum bei post-nuke.net eine Sammlung vieler (nicht aller) Module und Blocks.

Layout anpassen?
Das Aussehen einer Postnuke-Site wird über sogenannte Themes gesteuert. Die lassen sich entweder selbst basteln oder man lädt sich frei erhältliche Layouts herunter.

Download
Postnuke .750 Gold Edition

Noch Fragen?
Supportforum
Admin-Handbuch
Modul-Entwickler Handbuch
Layout-Entwickler Handbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?