Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Hosted Javascript : Yahoo und Google kooperieren

By: JD Hancock - CC BY 2.0

Steffen Voß

Die Yahoo User Interface Library (YUI) steht ab sofort auch per Google Content Distribution Network (CDN) zur Verfügung: Neben anderen bekannten JavaScript Biblitheken wie Prototype, jQuery und Dojo können jetzt also auch Yahoos JavaScripte von dort bezogen werden.

In den letzten Monaten haben JavaScript- und CSS-Frameworks stark an Beliebtheit zugenommen: Sie versprechen eine standardisierte Befehlsbibliothek, die browserübergreifend funktioniert. Der Nachteil: Da diese Frameworks nicht speziell für den jeweiligen Anwendungsfall geschrieben sind, enthalten sie immer auch Code, der nicht benötigt wird, der dann aber immer wieder heruntergeladen werden muss.

Bei jedem Seitenaufruf aber überprüft der Browser, ob einzelne Teile der Seite (Bilder, JavaScripte, CSS…) schon einmal aufgerufen wurden und aktuell genug vorliegen – dann überspringt der Browser den Download dieser Teile und lädt sie von der lokalen Festplatte.

Lagert man die Frameworks also nicht auf dem eigenen Webspace, sondern bezieht sie von einer Quelle, die von vielen Websites genutzt wird, ist es relativ wahrscheinlich, dass der Besucher die entsprechenden Dateien noch aktuell im Cache hält.

Weiß Google dann wo ich surfe?

Natürlich werden die Dateien gelegentlich von Google oder Yahoo neu geladen. Dann bestünde die Gefahr, dass die Anbieter daraus Rückschlüsse auf Besucheraufkommen oder Surfverhalten ziehen könnte. Je mehr Websites aber auf diese CDN zurückgreifen, desto weniger aussagekräftig sind diese Rückschlüsse.

Wenn Prototype zum Beispiel nur morgens beim Besuch der ersten Site geladen wird und dann gespeichert bleibt, kann ich den ganzen Tag surfen, ohne dass Yahoo das mitbekommt – der Browser nutzt die lokalen Dateien.

Geht meine Site noch, wenn das CDN tot ist?

Ein Problem bei diesen zentralistischen Ansätzen ist immer, dass es einen weiteren Punkt gibt, an dem etwas schief gehen kann: Fällt mein Server aus, ist meine Site ohnehin nicht zu erreichen. Läuft aber mein Server und Googles CDN fällt aus, kann ich nur hoffen, dass alle Besucher noch aktuelle Versionen der YUI Grids und von Prototype im Cache haben.

Aber: Eine gut programmierte Site sollte eigentlich auch ohne JavaScript funktionieren. Problematisch ist dann nur, dass es ohne CSS scheiße aussieht…

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?