kaffeeringe.de

Online Pokern: Freies Pokern mit PokerTH

Bisher habe ich diesem Hype ums Online-Pokern und dem Pokern allgemein ziemlich skeptisch gegenüber gestanden. Eigentlich haben mich Gesellschaftsspiele in den letzten Jahren generell nicht so umgehauen. Nach einer Partie Poker samt Grillen und Bier, war ich angefixt.

Wer auch Zuhause üben will und nicht gerade gleich um Geld online spielen will, für den ist PokerTH eine gute Alternative. Das Programm ist unter GPL erschienen und steht deswegen kostenlos zur Verfügung. Unter Ubuntu oder anderen Debian-Derivaten kann man es sogar über die Paketverwaltung einfach installieren. Daneben gibt es Versionen für Windows und MacOS.

PokerTH ist die einzige freie Poker-Software, die für die Variante Texas Hold’em, die Computergegner bietet. Die spielen gar nicht mal so schlecht – so weit ich das beurteilen kann.

Online 

Man lernt aber schwer, Gegner einzuschätzen, wenn der Gegner kein Mensch ist. Deswegen spiele ich meist online – und auch das ist kostenlos und wirklich einfach. Man gibt sich einen Namen und loggt sich mit der Software einfach auf einem Server ein, der schon voreingestellt ist. Dann bekommt man eine Liste von "Tischen" angezeigt, denen man beitreten kann, oder man tritt einfach einem neuen bei und wartet, bis sich 7 Spieler gefunden haben.

Kommunikation

Neben dem Spiel kann man mit den Gegner per eingebautem IRC-Client chatten – wenn man es denn will. Auch dabei muss man nichts einstellen. Das funktioniert so, wie es voreingestellt ist.

Insgesamt ist PokerTH ein prima Einstieg in die Poker-Welt. Wer nebenher noch per Zattoo den Poker-Channel verfolgt, sollte schnell dazulernen und beim nächsten richtigen Poker-Spiel nicht mehr ganz so blöd aussehen.

Links

Foto

Kommentare

Stephan

Kleine Ergänzung: wer PortableApps nutzt, kann unter http://portableapps.com/apps/games/pokerth_portable die „texas hold-em on the go“-Version ergänzen…

kroesa ( pokerth_name )

Ich kann Deinen Ausführungen nur zustimmen – ein online Pokerspiel ohne Abzocke und mit internationalem Zuspruch.

Zu den Computergegnern muß ich sagen – sie verhalten sich nicht wie Menschen ( völlig klar sie sind ja keine ), sie spielen aber sehr konsequent nach vernunft ( emotionslos, unchaotisch ) sind deshalb zum Erlernen des Spiels sehr gut geeignet !

Weißt Du villeicht wie man während eines online-Spiels, ohne dieses zu verlassen, in die Lobby schauen kann ?
Ich sehe immer wieder Namen in der Lobby die mt name|Lobby gekennzeichnet sind – wie funktioniert das ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?