Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Bürgerrechte : Das FBI macht sich seine Terroristen selbst

By: Erich Ferdinand - CC BY 2.0

Steffen Voß

Das FBI sucht sich einen psychisch Kranken, stattet ihn mit allem aus, was ihn zum Terroristen macht, um sie dann filmreif zu verhaften. Das hat die US-Amerikanische Bundespolizei nicht nur einmal gemacht. Der Journalisten Trevor Aaronson von The Intercept berichtet in seinem TED-Vortrag von einem System, das bisher mehr als 150 Menschen in den USA hinter Gitter gebracht hat.

Trevor Aaronson berichtet von Sami Osmakac, dem das FBI alles geliefert hat, was man für einen Terroranschlag benötigt. Die Beamten haben ihm Taxigeld gegeben und ihm bei seinem Bekennervideo geholfen. Sie gaben ihm 500$ für Waffen, die er nur deswegen kaufen konnte. Alles sollte auf eines hinauslaufen – im FBI-Jargon heißt das „Hollywood-Ending“:

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?