Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Mozilla Thunderbird : RSS als Mails empfangen

Steffen Voß

RSS ist normalerweise eine Einwegkommunikation – auf E-Mails kann man dagegen antworten. Trotzdem hat es einige Vorteile, wenn man auch RSS-Feeds verwalten kann, wie E-Mails. Zum Beispiel lassen sich die Beiträge mit den Filtern eines E-Mail-Clients thematisch sortieren. Aber wie bekomme ich RSS-Updates als E-Mails?

Es gibt verschiedene Scripte in Perl und Python, die RSS an Mail-Accounts weiterreichen (RSS2Mail, RSS2IMAP, ..), Benutzer von Mozilla’s Thunderbird können aber auch noch einfacher ein Add-On benutzen: Forumzilla

Forumzilla installiert sich wie jedes anderes Plugin auch: Herunterladen, installieren, fertig. Danach startet Thunderbird einmal neu und Forumzilla steht zur Verfügung. Unter dem Menüpunkt "Extras" gibt es dann einen neuen Eintrag "Feed Subscription". Hier verwaltet man die Feeds und stell auch ein, wo die mails landen sollen. Wie bei einer Mailing-Liste kann man also alle Einträge eines Feeds in ein eigenes Unterverzeichnis verschieben oder alle Einträge von allen Feeds in das gleiche Verzeichnis, um sie dann per Filter weiter aufzuteilen.

Ich habe auf diese Art den Commits-Feed des Zikula-Core-Projektes abonniert. Diese Infos benötige ich nicht zwischen meinen normalen RSS-Feeds.

Links:

Kommentare

Thunderbird
Thunderbird:

Auf diese wäre Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
Forumzilla halte ich für eine sinnvolle Lösung!

12.6.2008 um 09:25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?