Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Google Summer of Code 2008: Postnuke bietet wissenschaftliche Projekte

Steffen Voß

Das PHP Web-Application Framework/CMS, das zur Zeit noch unter dem Namen „Postnuke“ bekannt ist, ist als Projektgeber für den Google Summer of Code 2008 anerkannt worden und bietet teilnehmenden Studierenden interessante wissenschaftliche Projekte.Das Spektrum der angebotenen Projekte reicht von einer API für eine konsistente Mehrsprachigkeit bis hin zu Fragen des semantischen Webs und Suchmaschinen-Technologien. Die Postnuke Foundation sucht aber auch im Zusammenhang mit ihrem Engagement für Usability und Barrierefreiheit Hilfe für die Überarbeitung des Backends und das Erstellen eines Usability-Styleguides bzw. der Erarbeitung von unterstützender Programmierung (Beispiel-Lösungen).

Studierende, die sich für eines der Projekte interessieren, sollten sich in der FAQ informieren. Pro angenommenen Projekt gibt es für den Studierenden 4500,- US$ und 500,- US$ für die Postnuke Foundation. Selbst bei dem sinkenden Dollar-Kurs sollte sich die Arbeit also zumindest teilweise für die Studierenden auszahlen. Immerhin geht es hierbei nicht um irgendeine Auftragsarbeit, sondern um die selbstständige – wenn auch betreute – Arbeit an einem herausfordernden Projekt.

Eine komplette Liste der Projekte gibt es im Wiki auf postnuke.com.

Links:
Google Summer of Code 2008
GSoC FAQ
Postnuke Projektvorschläge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?