kaffeeringe.de

Hörtipp: Serial – Ein Podcast, der süchtig macht

Baltimore am Abend
Baltimore am Abend | Foto: Elliott Plack - CC BY-SA 2.0

Wer bisher noch keine Podcasts hört, sollte jetzt damit anfangen! Serial ist kein gewöhnlicher Podcast. Serial ist eine Hörserie, in der Episode für Episode die wahre Geschichte eines Mordes erzählt wird und zwar richtig richtig gut.

1999 wird der damals 17-jährige Adnan Syed wegen Mordes an seiner Ex-Freundin verurteilt. Er hat die Tat immer bestritten und tatsächlich passen auf den ersten Blick einige Fakten nicht zusammen. Die Reporterin Sarah Koenig macht sich auf die Suche und versucht, 15 Jahre nach der Tat, die Vorgänge zu rekonstruieren. Sie spricht mit dem Verurteilten, seiner Familie und seinen Freunden. Sie wertet die Gerichtsakten aus und versucht den Tathergang nachzustellen.

Diese Kollage aus Aufzeichnungen, Gedanken und Interviews ist so erzählt, dass ich in kürzester Zeit in die Geschichte gesogen wurde. Ich versuche zu erhören, wie glaubhaft Adnan Syed am Telefon klingt, versuche zu verstehen, warum sein Hauptbelastungszeuge, ihm die Tat in die Schuhe schieben will und ich wundere mich mit Sarah Koenig über das Vorleben des Mannes, der die Leiche damals fand.

Manchmal muss ich mich daran erinnern, dass es hier um Teenager an einer Highschool in Baltimore geht – da wird kein amerikanischer Geheimdienst ex machina erscheinen und die Lösung des Rätsels präsentieren. Das hier ist eine echte Geschichte.

„We want to give you the same experience you get from a great HBO or Netflix series, where you get caught up with the characters and the thing unfolds week after week, but with a true story, and no pictures. Like House of Cards, but you can enjoy it while you’re driving.“ – Sarah Koenig

Auf Grund der unschiedlichen Tonqualität der Originalaufnahmen ist „Serial“ ein wenig schwierig beim Autofahren zu hören. Allerdings fasst Sarah Koenig die Aufnahmen immer auch noch einmal so zusammen, dass man die wichtigsten Punkte nicht verpasst.

Ich bin gerade bei Folge sechs von den neun, die bisher veröffentlicht wurden. Ich werde deswegen jetzt auch nicht mehr schreiben und weiterhören. Wer mehr über „Serial“ wissen will, möge bei Carta weiterlesen. Da hab ich diesen Podcast gefunden.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?