kaffeeringe.de

Anmeldung läuft: BarCamp Kiel steht vor der Tür

Gespräche beim BarCamp Kiel 2012
Gespräche beim BarCamp Kiel 2012 | Eigenes Foto. (CC BY 2.0)

Am 22. und 23. August 2014 ist es wie­der so­weit: Das Wissenschaftszentrum in Kiel ver­wan­delt si­ch in ei­ne gro­ße Denkfabrik. Zwei Tag lang tref­fen si­ch bis zu 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um beim BarCamp Kiel über ak­tu­el­le Trends im di­gi­ta­len Leben zu spre­chen. Ob Programmiererin oder Designer: Wer da nichts lernt, hat et­was fal­sch ge­macht.

Im Mittelpunkt des BarCamps steht der di­rek­te Austausch: Kennenlernen, wen man no­ch nicht kennt, wie­der­tref­fen, wen man lan­ge nicht ge­se­hen habt und Themen dis­ku­tie­ren, die ei­nen ge­ra­de be­we­gen. Das Spektrum der Themen reicht von tech­ni­schen Spezialfragen bis hin zu Fragen der Netzpolitik und -kul­tur – Alle kön­nen si­ch ein­brin­gen.

Das eh­ren­amt­li­che BarCamp-Team or­ga­ni­siert nur den Rahmen der Veranstaltung: Räume, Essen, Trinken und WLAN. Morgens tref­fen si­ch al­le Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Foyer. Wer ein Thema hat, stellt si­ch in drei Worten und sein Thema in drei Sätzen vor. Dann sucht er si­ch ei­nen Platz da­für im Veranstaltungsplan und trägt si­ch ein. Jede Session dau­ert ei­ne hal­be Stunde – da­na­ch ist ei­ne hal­be Stunde Pause. Was man in der hal­ben Stunde macht ist egal: Vortrag, Workshop, Diskussion – al­les ist er­laubt, wenn es nicht lang­wei­lig ist, denn bei 5-7 Sessions gleich­zei­tig, gibt es ge­nü­gend Auswahl.

Melde Dich jetzt an!

Seit Dienstag läuft die Anmeldung – über 200 kos­ten­lo­se Tickets sind schon ver­ge­ben. Wenn Du da­bei sein will­st, mus­st Du schnell sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?