kaffeeringe.de

Demokratie: Die Ukraine und die EU wählen gemeinsam

Give Ukraine a chance!
Give Ukraine a chance! / CC BY 2.0

Nach lan­gem, har­tem Kampf, scheint die Opposition in der Ukraine am Ziel zu sein: Das Parlament hat Präsident Janukowitsch ab­ge­setzt und Neuwahlen für den 25. Mai an­ge­setzt – der Tag, an dem auch die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union über die Zusammensetzung ih­res Parlaments ab­stim­men.

Nur 43% der Deutschen ha­ben si­ch an der letz­ten Europawahl 2009 be­tei­ligt. Ob das dies­mal bes­ser wird und wenn es bes­ser wird, ob da­von haupt­säch­li­ch die­je­ni­gen Rechtspopulisten pro­fi­tie­ren wer­den, die Europa ka­putt ma­chen wol­len, steht in den Sternen. Die Europäische Union zu kri­ti­sie­ren ist leicht, denn es gibt Vieles, was ver­bes­sert wer­den muss. Dass aber das Prinzip rich­tig ist, dass die Staaten und die Menschen grenz­über­grei­fend zu­sam­men­ar­bei­ten – dar­an be­steht für mi­ch kein Zweifel. Und die Alternativen fin­de ich be­ängs­ti­gend.

Martin Schulz: „Die EU ist in einem schlechten Zustand“

Die Menschen in der Ukraine sind un­ter an­de­rem des­halb auf die Straße ge­gan­gen, weil sie zur EU ge­hö­ren wol­len. Der Anlass für die jüngs­ten Proteste war der Stopp ei­nes Abkommens zwi­schen der Ukraine und der EU. Ich bin kein Experte für die Gesellschaft der Ukraine. Aber ich kann mir nicht vor­stel­len, dass die Menschen dort auf die Straße ge­gan­gen sind, weil sie end­li­ch Energiesparbirnen und ge­norm­te Gurken ha­ben woll­ten. Die Europäische Union ist auch die Vision ei­nes fried­li­chen und frei­en Zusammenlebens der Menschen. Und das ist ei­ne star­ke Vision für ei­nen Kontinent, der so oft nicht fried­li­ch und so lan­ge nicht frei war.

Wer am 25. Mai aus Faulheit oder Protest über­legt, nicht wäh­len zu ge­hen oder die­je­ni­gen mit den ein­fa­chen Lösungen zu wäh­len, soll­te si­ch über­le­gen, was die Menschen vom Maidan-Platz tun wür­den.

Pingbacks

  1. Die Ukraine und die EU wählen gemeinsam | Europa-Blog

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?