kaffeeringe.de

Flugsimulator in Google Earth

Als ob es nicht schon ge­nug Angebote von Google gä­be – Suchmaschine, E-Mail, Kalender, Texteditor, Karten, Luftbilder, seit neu­es­tem ei­ne Gratisversion des Star Office, Webseiten Analysen, Einkaufstipps… Das neus­te Kind ist in Google Earth ver­steckt: Ein voll funk­ti­ons­fä­hi­ger Flugsimulator.Wer in der neus­ten Version von Google Earth (4.2) un­ter un­ter Windows Strg+Alt+A oder Strg+A drückt wech­selt in den Flugsimulator-Modus und kann ent­we­der mit ei­ner klei­nen Propeller-Maschine oder ei­ner F-16 durch die Landschaft dü­sen.

Derartige Spezialfeatures wer­den als „Easter Egg“ (Osterei) be­zeich­net und sind häu­fi­ger in Software zu fin­den – al­ler­dings sel­ten so um­fang­reich, wie bei die­sem Flugsimulator. Bei Google Moon er­scheint zum Beispiel bei der höchs­ten Zoomstufe ei­ne Käselandschaft. Oder wenn man un­ter der Routenplanung Google Maps ei­nen Ort in Deutschland und ei­nen Ort in den USA an­gibt, dann funk­tio­niert auch in die­sem Fall die Routenplanung – sie ent­hält dann den Eintrag „Schwimmen Sie durch den Atlantik“.

Links:
Google Earth, Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?