Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Abwimmelservice : Geh Du ran – Ist doch eh nicht für mich…

Ich geh nicht ran, geh Du ran, Du ran!

Steffen Voß

Gibt es etwas nervigeres als diese Leute, die versuchen müssen einem etwas am Telefon zu verkaufen? Lotterie-Lose mit 98% Gewinnchance? Oder Telefonanschlüsse, wenn man doch offensichtlich schon einen hat? Woher haben die eigentlich meine Telefonnummer. „Sie haben bei einem Preisausschreiben in der Fußängerzone mitgemacht.“ – Kann nicht stimmen, das würde ich nicht einmal betrunken tun. Da kann nur einer helfen: Frank!Unter www.frankgehtran.de bietet Steffen Persiel einen Service, der sich „Frank geht ran“ nennt. Dabei handelt es sich um zwei Telefonnummern, die man in Zukunft angeben kann, wenn Leute die Telefonnummer wissen wollen, mit denen man aber keine telefonische Kontaktaufnahme erwünscht, oder bei denen man befürchtet, dass die die Telefonnummer zur Werbezwecken weitergeben könnten.

Unter diesen Telefonnummern meldet sich eine freundliche Stimme, die automatisch erklärt, dass telefonische Kommunikation nicht erwünscht ist.

Ein prima Service – das ist viel lustiger als sich irgendeine Telefonnumer auszudenken. Ein Klassiker, wenn auch rechtlich riskant sind da ja ausgedachte Telefonnummern, die mit 110 beginnen: 1103432 – Das sollte man dann vielleicht doch eher nur im Scherz machen und den Gag dann aufklären.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?