kaffeeringe.de

Schöner Wohnen: wER BRAUCHT SCHON cAPS lOCKß

Caps lock
Böse Taste! | Foto: Toshiyuki IMAI - CC BY-SA 2.0

Ich habe hier eine Tastatur mit allen Buchstaben, Ziffern und einigen Sonderzeichen. Dazu kommen die Cursor-Tasten, die F-Tasten, die programmierbaren G-Tasten der Logitech G15 und einigen seltener benutzte Tasten wie „Druck“, „Rollen“ usw. Jede dieser Tasten erfüllt einen Zweck und selbst wenn ich „Druck“ sehr selten benutze, schadet sie auch nicht – ganz im Gegensatz zu „Caps Lock“.

Die sogenannte „Umschaltsperre“ war an Schreibmaschinen(!) dazu gedacht, gernell auf Großschreibung umzustellen. Zu einer Zeit, als die einzigen Layoutmöglichkeiten solcher mechanischen Schreibapparate darin bestand Überschriften durchgängig groß zu schreiben und sie mit einer Zeile Minus-Zeichen zu unterstreichen, hat das auch noch Sinn gemacht. Inzwischen gibt es aber Textverarbeitungen, verschiedene Schriftarten und schlaue Systeme, mit denen man beliebige Layouts erstellen kann – und trotzdem hat es die Caps-Lock Taste geschafft, fester Bestandteil jeder neuen Tastatur zu bleiben.

Im täglichen Umgang erweist sie sich allerdings nicht nur als überflüssig, sondern als Kontraproduktiv. Mehr als einmal kommt man (vor allem beim hektischen Spielen) auf den ungeliebten, eckigen Kollegen und aktiviert ihn damit. Wer danach schon einmal versucht hat Passwörter einzugeben, weiß was ich meine… Oder man kommt auf die Taste und setzt sein normales Tippen fort, bis man von der Tastatur aufblickt und feststellt, dass Klein- und Großbuchstaben im ganzen Absatz vertauscht sind.

Ich weiß, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin: Unter capsoff.org/ streitet seit mittlerweile 6 Jahre ein Team für die Abschaffung der Umschalttaste. Hier werden gleichzeitig kreative Ansätze für neue Tastatur-Layouts erarbeitet und prämiert.

Zu Anfang habe ich einfach immer die Caps Lock-Taste aus der Tastatur gebrochen. An meine 70€ Tastatur habe ich mich dann aber doch nicht gewagt…

Für mich habe ich das Problem durch einen Eintrag in der Windows-Registry gelöst – die Taste ist jetzt einfach tot. Dazu lädt man sich einfach Disable Caps Lock herunter und bindet die Informationen per Doppelklick in die Registry ein.

Links:
Disable Caps Lock
Aktion „Caps Off“
Umschaltsperre, Wikipedia.org
Logitech G15

Kommentare

Laila

schlim­mer ist nur no­ch NUM LOCK, was ich hier an mei­ner ta­ta­tur oh­ne zah­len­blo­ck ha­be. dann schrei­ben die buch­sta­ben­tas­ten plötz­li­ch zah­len (ob­wohl es ja zah­len tas­ten gibt und ich mir aus­drück­li­ch ei­ne tas­ta­tur OHNE zah­len­blo­ck er­wor­ben ha­be). der sinn ist frag­li­ch…

be­son­de­res high­light:
NUM LOCK ist nach an­schal­ten des com­pu­ters im­mer ak­ti­viert und muss er­st ma­nu­el aus­ge­schla­tet werden……ahhhh. al­so ist stän­di­ges niht ein­log­gen kön­nen, wun­dern, an num lo­ck er­in­nern die täg­li­che fol­ge.

Steffen

Ich bin mir nicht ganz si­cher, aber ich glau­be, Du kann­st die Starteinstellung von NumLock im Bios um­stel­len.

Greg

Ich kom­me ei­gent­li­ch sel­ten auf die Taste und es ist schon fast iro­ni­sch, dass ich ge­ra­de bei Tippen mei­nes Namens für die­sen Kommentar drauf­ge­kom­men bin. Ich wür­de die Taste aber nicht nur ab­schal­ten wol­len, son­dern ihr ei­ne an­de­re Funktion ge­ben. Als „Numlock“-Taste, al­so zum ak­ti­vie­ren des Nummernblocks auf mei­nem Notebook, könn­te ich sie mir sehr gut vor­stel­len.

Anonymous

yea !

und ich dach­te ich muss al­le tas­ten raus­bre­chen 🙂

grü­ße,
ja­son

Anonymous

Ich brau­che Caps Log fast täg­li­ch.
Beim Programmieren ist die­se im­mer no­ch sehr hilf­reich, da man hier oft mit Großbuchstaben ar­bei­tet.
Eine Tasta oh­ne Capslock wä­re für mi­ch ein Graus

Jörg

Bei den „Eingabehilfen“ die Sounds an­schal­ten. Dann du­delt der Rechner, wenn man ver­se­hent­li­ch die Shift-Lock-Taste drückt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?