kaffeeringe.de

Audiobooks auf dem iPod

Der iPod hat eine wunderbare Funktion: Es merkt sich, an welcher Stelle eines Hörbuches man gestoppt hat – so kann man auch nach längerer Pause nahtlos weiterhören. Einzige Bedingung: Das Audiobook muss in Apples Audiobook-Format .m4b gespeichert sein. Und hier fängt der Spaß an, wenn man das Buch ursprünglich auf CD gekauft hat. 1. Die CDs lassen sich mit Audiograbber als MP3 auslesen.

2. Mit dem MP3 to iPod Audio Book Converter können die vielen kleinen MP3s in ein großes .m4b konvertiert werden. Dieses wiederum lässt sich auf den iPod schieben und wird dann automatisch als Audiobook erkannt und entsprechend behandelt.

IANAL, aber AFAIK ist diese Vorgehensweise vollkommen legal, solange man die Datei nicht weitergibt und sie nur mit dem eigenen iPod benutzt. („Privatkopie„)

Links:
MP3 to iPod Audio Book Converter
Audiograbber
Privatkopie, Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?