kaffeeringe.de

Früher im Radio – viele trugen Cowboyhüte, Teil 1

youtube.com ist ei­ne wah­re Fundgrube an al­ten Musikvideos. Wo wenn nicht hier, könn­te man die Evergreens von Glen Campbell oder Neil Diamond hö­ren? Na gut – im MDR lau­fen so ko­mi­sche Sendungen. Aber ge­ra­de bei die­ser Art Musik su­che ich mir sehr ger­ne aus, was ich wann hö­re und se­he. Hier al­so die ers­ten 5 Videos aus der Reihe „Früher im Radio – vie­le tru­gen Cowboyhüte“Mit (I Never Promised You a) Rose Garden war Lynn Anderson 1971 5 Wochen lang Nummer 1 der US-Country Charts und schaff­te so­gar in den re­gu­lä­ren Charts ei­nen 3. Platz. 16 Millionen ver­kauf­te Platte mach­ten den Song zu ei­nem Evergreen und Country Klassiker.

Drei Jahre spä­ter er­reich­te Dolly Parton mit Jolene die Spitze der Country Charts – Ein Fall von ver­meint­li­cher Untreue soll sie zu dem Text in­spi­riert ha­ben: „Jolene, I’m begging of you plea­se don’t ta­ke my man, Jolene, Please don’t ta­ke him just be­cau­se you can.“ In der Version bei youtube stellt Dolly Parton auch ihr groß­ar­ti­ges Talent zur Unterhalterin un­ter Beweiß.

Bereits 1969 hat­te Neil Diamond mit Sweet Caroline ei­nen groß­ar­ti­gen Klassiker ver­öf­fent­licht. Obwohl der Song da­mals nur Nummer 4 der Billboard Charts er­reich­te, wur­de er ei­ner sei­ner größ­ten Hits – Das Video ist ei­ne Liveaufnahme von 1976.

Melanie Anne Safka-Schekeryk bes­ser be­kannt als „Melanie“ ist die er­s­te aus mei­nem heu­ti­gen Liederreigen, die es tat­säch­li­ch auf den ers­ten Platz der Billboard-Charts ge­schafft hat. Brand New Key han­delt von ei­nem Mädchen, die Rollschuh fährt und ei­nen Jungen an­flir­tet, der ei­nen Schlüssel zum Einstellen der Rollschuhe hat – Weil man den Text auf se­xu­ell deu­ten kann, wur­de er auf ei­ni­gen Radiosendern da­mals nicht ge­spielt.

Der Australier „John Paul Young“ passt mit Love is in the Air ver­mut­li­ch am we­nigs­ten in die heu­ti­ge Runde – aber ich will mi­ch ja auch nicht zu sehr ein­schrän­ken. Ich fin­de, dass der Song her­vor­ra­gend ist und ei­nen Platz bei „Früher im Radio – vie­le tru­gen Cowboyhüte“ ver­dient hat. Allerdings ist auch „Love is in the Air“ wie­der nir­gends Nummer 1 ge­we­sen. Nur in sei­ner Heimat schaff­te John Paul Young 1978 den 2 Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?