Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

Open Slides : Freie Software unterstützt Versammlungen

Open Slides Screenshot
Open Slides Screenshot

Steffen Voß

Von der kleinen Vereinsversammlung bis zum Parlament sind alle Versammlungen nach dem gleichen Muster organisiert: Es gibt Personen, die mitmachen dürfen, die müssen rechtzeitig eingeladen werden und erfahren, worum es geht. Dann gibt es eine Tagesordnung, die Abstimmungen und Wahlen umfasst. Die wird dann nach und nach abgearbeitet. Diesen Prozess hat die Osnabrücker Firma Intevation in eine freie Software gegossen. Seit dem 25. Juli 2012 steht von Open Slides die Version 1.2 zur Verfügung.

Mit Open Slides kann man die Tagesordnung organisieren, Anträge zur Verfügung stellen und Wahlen protokollieren. Versammlungsleiter, Teilnehmer und Gäste können mit verschiedenen Rechten auf die Inhalte zugreifen. Der Versammlungsleiter kann darüber hinaus die Darstellung der aktuellen Tagesordnungspunkte auf einem Beamer steuern.

Testen konnte ich Open Slides nur in der Demo. Ich würde das System gerne mal auf einem Server ausprobieren. Unter Windows läuft Open Slides auch lokal mit einer einfachen .exe. Dank Sven Thomsen werden wir Open Slides beim AK Digitale Gesellschaft ausprobieren können.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?