kaffeeringe.de

Der Borgward kommt wieder

Es gab mal eine Zeit, da gab es unheimlich viele Fabrikanten in Deutschland. Der eine hatte eine Knopffabrik, ein anderer eine Segeltuchfabrik oder eine Schuhfabrik. Heutzutage gibt es diese ganzen Firmen nicht mehr, außer sie haben ihre Konkurrenten aufgekauft und die Produktion rechtzeitig ins Ausland verlegt. Dabei sind eine Menge Markennamen verloren gegangen. Damals wurden sogar Autos in solchen Fabriken gebaut und nicht nur von riesigen Konzernen. Eine von diesen Automarken ist „Borgward“ – die gibt es seit 1961 nicht mehr. Die soll aber jetzt wiederkommen. Zumindest, wenn es nach dem Bordward-Enkel Christian Borgward ginge.„Maybach“ auch so eine Marke – in den 20er/30er Jahren baute die Firma Maybach Luxuslimousinen, die sich hinter Rolls Royce und Mercedes nicht verstecken mussten. Dann passierte eine lange Zeit gar nichts, bis der Daimler-Crysler-Konzern die Marke 2002 kaufte und seither unter diesem Namen Fahrzeuge herstellt für Leute, denen Mercedes zu popelig ist.

Genau das wird sich der Enkel des „Borgward“-Gründers, Christian Borgward, als Inspiration für seine Idee genommen haben. Er will andie glorreichen Zeiten nach dem zweiten Krieg anzuknüpfen und auch wieder hochwertige Limousinen herzustellen. Laut „Focus“ sieht er dafür eine gute Chance: „Im gehobenen Marktsegment gibt es eine größere Nische für die neuen Borgwards“.

Es scheint da wirklich ein kleines Revival der kleinen Marken zu geben. Relativ unbemerkt von der Öffentlichkeit haben sich die Brüder Friedhelm und Martin Wiesmann zusammengetan und bauen in kleiner Stückzahl unglaublich tolle Autos – im Münsterland!

Ich bin ja dafür, dass es leichter werden sollte, selbst Autos zu bauen. Dann könnte jeder seine eigene Marke betreiben. Dann gibt es auch nicht mehr so schreckliche Sachen wie die „Generation Golf“.

Links:
Borgward Interessengemeinschaft
„Borgward“ bei Wikipedia
Maybach
„Maybach“ bei Wikipedia
Wiesmann – Manufaktur der Individualisten

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie mir bei der Firma Wiesmann einen der Gebrauchtwagen ab 40.000€ kaufen. Ich würde mich sehr freuen über so ein Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?