kaffeeringe.de

Amazon Partnerprogramm bietet „Self-Optimizing-Links“

Was Google-AdSense schon seit lan­gem bie­tet, steht seit Kurzem auch im Amazon-PartnerNet zur Verfügung: Werbung, die si­ch ge­zielt dem Inhalt ei­ner Seite an­passt. Bisher konn­te man die Amazon-Werbung nur schwer an die Inhalte ei­ner Site an­pas­sen. Man mus­st si­ch im­mer ziem­li­ch ge­n­au auf be­stimm­te Produkte fest­le­gen und die Werbeblöcke, die wech­seln­de Produkte an­zei­gen soll­ten, zeig­ten zu­min­dest zu­letzt fast im­mer das glei­che an.

Die „Self-Optimizing-Links“ sol­len si­ch nach ei­ni­ger Zeit an die Inhalte der Seite an­pas­sen: “ Als Betreiber ei­ner Website mit tau­sen­den von DVD-Rezensionen brau­chen Sie nur ein ein­zi­ges Mal den HTML-Code der Self-Optimizing-Links in das Template ein­zu­fü­gen, wel­ches für die DVD-Rezensionen ver­wen­det wird. In Abhängigkeit des an­ge­zeig­ten Contents wer­den dann au­to­ma­ti­sch die pas­sen­den Produkte von Amazon.de an­ge­zeigt.

Schreibt ein Redakteur ei­ne Rezension über die DVD Matrix Reloaded, könn­ten bspw. in den Self-Optimizing-Links Produkte an­ge­zeigt wer­den, die für den Content der Matrix Reloaded-Rezension von Relevanz sind (z.B. DVD des Films Matrix Reloaded, wei­te­re DVD-Veröffentlichungen rund um das Thema „Matrix“, Soundtrack zum Film, Videospiel zum Film etc). Neben den Matrix-DVDs könn­ten hier auch Artikel an­ge­zeigt wer­den, die Nutzer bei Amazon.de ge­kauft ha­ben, die Artikel rund um das Thema „Matrix Reloaded“ ge­kauft ha­ben.“

Links:
Amazon.de
Beispiel-Seite mit den neu­en Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?