kaffeeringe.de

Mein Videorecorder ist digital und weltweit zu erreichen

Es gab mal eine Zeit, da habe ich mir einen Videorecorder gekauft. Hin und wieder habe ich mir Filme gekauft und noch seltener habe ich aus dem Fernsehen aufgenommen. Irgendwann habe ich dann festgestellt, dass ich die Filme nur ein oder zwei mal schaue. Danach verstauben sie im Schrank. Und die aufgenommenen Sachen (z.B. „Ritter der Kokosnuß“ anno 1994 auf Tele5) sind trotz Old-School-Werbung kaum zu ertragen. Nun hat den Recorder das zeitliche gesegnet und ich vermisse ihn nicht. DVDs kann man sich von Freunden und Bekannten und nicht zuletzt aus der Videothek ausleihen und Kino ist eh viel toller. Aber es gibt ein paar Sendungen im Fernsehen, die ich immer verpasse, obwohl ich sie gerne sehe. Nun kann ich sie automatisch aufnehmen lassen – Dank OnlineTVRecorder.com.OnlineTVRecorder.com bietet seit Anfang 2005 einen Service für Leute wie mich: Man kann sich Sendungen aus dem Fernsehen digital aufnehmen lassen. Ist die Aufnahme abgeschlossen, wird man benachrichtigt und man kann das Video herunterladen.

Aus über 45 Programmen kann man aussuchen, Sendungen auswählen und Serien automatisch programmieren lassen. Gerade bei Sendungen, die unregelmäßig ausgestrahlt werden, ist das ein praktisches Feature.

Die Sendungen werden zur Zeit in wmv zur Verfügung gestellt – Das hat den Vorteil, dass man sie einfach mit dem Movie-Maker, der in WindowsXP enthalten ist, sehr einfach bearbeiten kann. Will man die Sendungen länger aufheben, ist eine Bearbeitung nötig, denn um sicherzustellen, dass das Programm komplett aufgezeichnet wird, beginnt die Aufzeichnung 2 Minuten vor dem offiziellen Beginn und endet 4 Minuten nach dem Ende. Leider kann mein DVD-Player kein wmv abspielen, und das Konvertieren dauert ewig. Demnächst soll aber auch eine Aufzeichnung in DIV-X möglich sein.

Der Service ist für registrierte Benutzer weitestgehend kostenlos – nur für priorisierte Download-Slots muss man extra bezahlen. Aber einen Download für 0,20 EUR lässt sich gerade noch verkraften.

Es ist zwar noch nicht ganz geklärt, wie die rechtliche Situation ist, aber da man sich nur Sendungen herunterladen kann, die man vorher programmiert hat und die auch nur mit einem persönlichen Decoder entschlüsseln kann, unterscheidet sich das System deutlich von P2P-Systeme wie eMule.

Links:
OnlineTVRecorder.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?