kaffeeringe.de

Summertime in England

Die be­kann­ten Hits wie „Brown Eyed Girl“ oder „Jackie Wilson Said…“ sind auf nicht auf „Common One“ da­für gibt’s mit dem 15-Minuten Stück „Summertime in England“ nicht nur das längs­te, son­dern auch das schöns­te Lied des gros­sen IrenIch bin mir si­cher, dass es kein zwei­tes Album auf der Welt gibt, dass so zu­rück­hal­tend und lei­se be­ginnt wie „Common One“ – man glei­tet lang­sam in die Welt Van Morrisons und wird er­st wie­der los­ge­las­sen, wenn si­ch mit den letz­ten Tönen von „When the Heart is open“ das Herz zu ei­nem saf­ti­gen Steak ge­wei­tet hat.

Tracklist:

  • Haunts of an­ci­ent peace
  • Summertime in England
  • Satisfied
  • Wild Honey
  • Spirit
  • When heart is open

Links:
Amazon.de: Für EUR 9,99 be­stel­len

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?