Steffen Voß - Technologie & Gesellschaft

JavaScript richtig einstellen

Steffen Voß

Ich kann verstehen, dass es eine ganze Menge Benutzer im Internet gibt, die kaum eine Ahnung von dem haben, was sie da machen. Denen kann man dann auch vorschreiben, ob externe Links in einem neuen Fenster aufzugehen haben oder wie groß ein Pop-Up dargestellt werden soll. Ich halte mich selbst aber durchaus für qualifiziert genug, um solche Sachen selbst zu entscheiden. Dazu lässt sich das JavaSkript-Verhalten im Mozilla Firefox ein wenig besser feiner einstellen (man muss es ja nicht gleich gänzlich ausschalten).

Um die Standardwerte zu ändern muss man die Config-Konsole im Browser starten. Das geht, indem man in die Browserzeile about:config eingibt und Return drückt.
In die Filterzeile kann man „dom.“ eintragen, um die folgenden Zeilen zu finden:

dom.disable_window_open_feature_close
dom.disable_window_open_feature.location
dom.disable_window_open_feature.menubar
dom.disable_window_open_feature.minimizable
dom.disable_window_open_feature.resizable
dom.disable_window_open_feature.scrollbars

Auf diese Zeilen klickt man jeweils rechts und und wählt „umschalten“.

Ab sofort lassen sich alle Popups schließen und alle lassen sich in der Größe verändern und zeigen die normalen Browsermenüs an.

Links:

FireFox Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchtest Du per E-Mail benachrichtigt werden, wenn Dir hier jemand antwortet?