Steffen Voß - Web-Fuchs und Blogger Kaffeeringe Logo

Ideas Worth Spreading: TEDx nach Kiel holen!

svennesvensson / photocase.com
svennesvensson / photocase.com
Steffen Voß

„Ideas Worth Sprea­ding” — „Ideen, die ver­brei­tet wer­den soll­ten,” ist seit 1984 das Motto der TED Talks. Neben den exklu­si­ven Events, die ein­mal im Jahr in Long Beach und Palm Springs orga­ni­siert wer­den, gibt es jetzt die Tupperware-Party-Version davon: Unter dem Namen TEDx kann jeder seine Ver­an­stal­tung im TED-Geist orga­ni­sie­ren. Ich fänd es sehr reiz­voll, inter­es­san­ten Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteinern eine sol­che Platt­form zu bieten.

Via Face­book habe ich schon einige Leute ange­spro­chen und ich habe ein wenig Feed­back, posi­tiv und vor allem kon­struk­tiv, bekom­men.

Man muss sich bei TED um eine Lizenz bewer­ben, um die Ver­an­stal­tung unter die­sem Label prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Dazu muss man schon ein wenig geis­tige Vor­ar­beit leis­ten, wenn ich mir das Bewer­bungs­for­mu­lar anschaue. Was ich am wich­tigs­ten finde ist, dass wir inter­es­sante Per­so­nen fin­den. Erst dann ergibt die wei­tere Orga Sinn.

Also:

  1. Wer kennt Leute aus Tech­no­lo­gie, Unter­hal­tung und/oder Design, die mehr Auf­merk­sam­keit für ihre Arbeit ver­dient haben?
  2. Wer hat Lust sich an der Orga zu betei­li­gen?

Links

Foto: sven­nes­vens­son / photocase.com

Kommentare

  1. Sebastian Schack:

    Moin.

    Wie gesagt: nach den guten Erfah­run­gen beim Bar­Camp Kiel betei­lige ich mich auch hier gerne bei der Organisation.

    Ich klinke mich inten­si­ver in die Dis­kus­sion (die hier oder sonstwo hof­fent­lich ent­steht) ein, sobald ich aus dem DK-Urlaub wie­der zurück bin. :)

  2. Christoph Bechtel:

    Ich bin inter­res­siert als oller TED-Talk-Fan…im drei­fa­chen Sinne:
    – Ich finde es bril­li­ant eine sol­che Ver­an­stal­tun­gen in Kiel zu orga­ni­sie­ren
    – Ich bin gerne behilf­lich bei der Orga
    – Ich möchte die Kie­ler begeistern.…von Glas­fa­ser­net­zen und der leuch­ten­den Zukuft der Silicon-Coast!

  3. Timo:

    Das ist eine groß­ar­tige Idee!
    Da will ich dabei sein.
    und für die Men­schen, die dort auf­tre­ten, müsste ich mal in Ruhe nach­den­ken. … nach Neujahr.

  4. Tim Schlotfeldt:

    Ich finde die TED-Talks klasse, das mag aber auch an den zum Teil groß­ar­ti­gen Red­nern lie­gen (z.B. Ken Robin­son). Viel­leicht kann man ja Kiel-typische oder mari­time The­men unterbringen?

    Jeden­falls helfe ich bei der Orga gerne mit.

  5. Tim Schlotfeldt:

    Wie wärs mit Mojib Latif vom IFM GEOMAR?

  6. Sebastian Schack:

    Jo, Latif wäre ein ech­ter Kan­di­dat, den man dann auch als „Head­li­ner” miss­brau­chen könnte. :)
    Der Mann hat ja nun wirk­lich einen Ruf in sei­ner Zunft, der weit über die Gren­zen Kiels hin­aus geht.

    Aber, Tim, du hast Recht: TED lebt mehr von groß­ar­ti­gen Vor­trä­gen als von The­men. Das heißt für mich aber gerade auch, dass man keine The­men vor­ge­ben sollte. Klar ist Lokal­be­zug schön — aber das ran­giert, für mich, eher unter „nice to have”.

    Chris: Ich dachte seit dem Bar­Camp heißt das „sili­con Förde”? :)

  7. Christoph:

    @Sebastion: Ich arbeite noch am Namen der Vision.…welche Visio­nen haben schon Namen? Aber Sili­con Förde ist auch gut. In der Tat möchte ich aber eine Strö­mung / eine Bewusst­sein in Kiel initi­ie­ren, dass die digi­tale Wirt­schaft in Kiel posi­tio­niert und puscht. Dass ich das Netz dazu bnauen möchte, ist nichjt Slebst­zweck son­dern teil der Vision. Wenn ich so wei­ter rede, denkte ihr noch, ich knab­bere an Pilzen :-).

    Kurz zur Orga: Da die TED-Events ja immer visu­ell auf­ge­ar­bei­tet sind, sollte man früh­zei­tig den OKK hinzurufen!

    Fro­hes Neues,.
    Christoph

  8. Christoph:

    Rechtschreibung.…ist mir kein Fremtword :-)

  9. Steffen:

    Ich fänd Prof. Hoh­meyer (https://bit.ly/fTZrgJ) auch sehr inter­es­sant. Der könnte etwas über die Ener­gie­ver­sor­gung der Zukunft erzählen…

    Wir soll­ten mal Uli und Hin­nerk vom „Forum für Kul­tur und Tech­nik” ein­bin­den. Ich fänds toll, wenn wir den kul­tu­rel­len Bereich hin­ein bekämen.

  10. Thomas Lange:

    Hi Stef­fen, super Idee. Ich helfe gerne bei der Orga!

  11. MAWSpitau:

    Wow! Das ist eine gute Idee! Mir fal­len nicht so viele Red­ner ein, die man mal gehört haben muss. Außer Vera F. Bir­ken­bihl… Bei der macht es Spaß zu zuhö­ren. Bei­tra­gen kann ich auch ein biss­chen etwas.
    Gibt es schon Räume in denen das Ganze ver­an­stal­tet wer­den soll? Ich bin Lehr­kraft am rbz1.de hier in Kiel viel­leicht kann man da etwas bzgl. Räum­lich­kei­ten dre­hen.
    Viel­leicht sollte man auch einen twit­ter­ac­count ein­rich­ten, der über Neues zum tedx­kiel infor­miert und auch einen hash­tag etablieren.

  12. Steffen:

    Danke für das Ange­bot. Wir sam­meln hier ein­fach erst ein­mal.
    BTW: Das Tag und den Namen darf man erst benut­zen, wenn man eine Lizenz von TED hat…

  13. Sebastian Schack:

    Ver­an­stal­tungs­ort: nach den guten Erfah­run­gen mit dem Bar­Camp könnte man natür­lich auch ein­fach wie­der das WiZe anhauen. Aber daran hast du, Stef­fen, bestimmt auch schon gedacht. :)

  14. Steffen:

    Jo. Das Wis­sen­schafts­zen­trum ist schon sehr nett. Da die Anfor­de­run­gen ein wenig anders als beim Bar­Camp sind, könn­ten wir uns auch woan­ders umschauen. Wir brau­chen ja nur einen Raum. Und der sollte dafür eine Bühne haben — zumin­dest eine kleine. Der Kaf­fee von der Koope­ra­tiva wäre aber noch ein wei­te­res Argu­ment für das WiZe. ;-)

  15. Christoph:

    TED-Veranstaltungen sind ja auf der einen Seite „Ideen-Präsentation” von „Key-Speakern” und auf der andern Seite hoch­wer­tige Pre­miumevents, für die auch ordent­lich Ein­tritts­geld (laut TEDx-Info unter 100 Dol­lar) genom­men wird. Ver­gleich­bar finde ich — zumin­dest von der Prä­se­na­tion her — den KN-Forum-Event, der im Ufo an der Ost­see­halle stattfindet.

    Dürfte auch die glei­che Ziel­gruppe sein.

    Des­halb hier zwei Ide­en­spen­den:
    1. Ver­an­stal­tungs­ort könnte das Ufo sein (Wie auch immer das wirk­lich heißt)
    2. Medi­en­part­ner könnte die KN sein (steht nicht für KielNET :-)))) )

    Ahoi Chris­toph

  16. Steffen:

    Ich dachte, das Gebäude wäre ein Heiner-Brand-Gedenk-Schnurrbart an der Ost­see­halle. Ich glaube, die meis­ten Leute nen­nen es Zigarre und seriös wird es „Lounge” genannt. :-D

    Vom Raum her könnte ich mir das auch vor­stel­len. Aber wenn die KN soet­was ohne­hin schon machen, weiß ich nicht, ob die noch so eine Ver­an­stal­tung fea­tu­ren möch­ten. Aber fra­gen könn­ten wir mal.

  17. Swen Wacker:

    http://www.unternehmen-erfolg.de/uebersicht.php?stadt=Kiel

    Naja, das liest sich nicht wirk­lich span­nend bzw inno­va­tiv son­dern eher wie ein Vor­trags­zir­kus, der auch mal in Kiel gastiert.

  18. Christoph:

    @Swen: Ja, im Prin­zip sind das meist intel­lek­tu­elle und teil­pro­mi­nente Kom­me­di­ans aus der Speaker-Szene, die dort Vor­träge halten.

    Also der Schied­rich­ter erklärt: „Unter­neh­men füh­ren wie ein Fuß­ball­spiel”, der Diri­gent „Unter­neh­men füh­ren wie ein Orches­ter”. Und dann sind da ein Hau­fen Rethorik-, Moti­va­tions– und Ver­triebs­fach­leute, die alle auch was sagen. Und die Wes­ten­ta­schen­psy­cho­lo­gen darf man nicht ver­ges­sen :-)

    Die TED-Events schätze ich in der Tat ähn­lich ein. Die Aus­rich­tung ist anders, denn die Ker­n­idee ist die Ide­en­ver­mitt­lung in kur­zen Beo­träge (< 18 Min) und weni­ger Wis­sens­ver­mitt­lung in epi­schen Vor­träge > 60 Minuten :-))).

    Die Vor­träge im KN-Forum sind in der Regel auch dort eher unter­halt­sam als tief­gän­gig, was aber für Visio­nen auch ganz gut ist :-).

    Die Zigarre –Stef­fen– wird man sich ganz banal buchen müs­sen. Den Kon­takt habe ich.…

  19. Olaf Bathke:

    Ich klinke mich mal in diese tolle Aktion mit ein.
    Auf Schlag fal­len mir 3 wei­tere Kan­di­da­ten ein, sofern, man nicht nur direkt in Kiel fischen dürfte:

    Rüdi­ger Neh­berg (Wenn der noch aktiv ist)
    Arved Fuchs (Der hat bestimmt auch was zum Kli­ma­schutz zu sagen)
    Niko­laus Gelpke (Jour­na­list, Mee­res­bio­loge und Ver­le­ger, sofern der noch in Hol­tenau wohnt)

    LG Olaf

  20. Timo:

    wol­len wir wei­ter­ma­chen oder die Idee TEDx­Kiel vor­erst begra­ben?
    Ziel­ter­min könnte aus mei­ner Sicht frü­hes­tens Herbst/Winter 2012 sein.

  21. Steffen:

    Ich glaube, ich kann das nicht feder­füh­rend orga­ni­sie­ren. Im nächs­ten Jahr ist schon wie­der Land­tags­wahl — das wird dann ziem­lich stressig.

    Wenn das jemand ande­res über­neh­men will, helf ich aber gerne mit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.